sensomotorisch-perzeptive Behandlung

 

Die sensomotorisch-perzeptive Behandlungsdauer beträgt 45 Minuten.

 

Hier werden vor allem folgende Bereiche gefördert:

- Körperwahrnehmung, Körperhaltung, Körperbewegung

- Grob- & Feinmotorik, Graphomotorik

- Gleichgewicht und Koordination

- Beweglichkeit, Geschicklichkeit

- Mobilität, Bewegungsgeschwindigkeit

- basale Sinneswahrnehmungen

- körperferne Sinneswahrnehmungen (Sehen, Hören, Riechen, Schmecken)

- Handlungsplanung, Kognition

- Verhaltenskompetenzen

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ergotherapie und Entspannung